AbbrechenSchaltfläche zum Schließen des Fensters

Umbuchungsgebühr in Europa: Bei diesen Airlines buchen Sie Ihren Flug günstig um!

Von Ada Kozłowska | Letzte Aktualisierung:

Vorfreude, schönste Freude – Es geht doch nichts über die freudige Erwartung einer bevorstehenden Urlaubsreise: Wer kennt nicht dieses Kribbeln, wenn man sich die Wunschreiseroute aussucht, sich den weichen Sandstrand unter den Füßen vorstellt und im Kopf bereits unter Palmen liegt oder mit dem Quad durch die Wüste tourt.

Der Urlaubs-Countdown läuft und die verbleibenden Tage bis zum Abflug werden gezählt.
Doch was, wenn sich Ihre Reisepläne kurzfristig ändern und Sie den Flug umbuchen oder stornieren müssen? Ihre schon länger geplante Reise jetzt über Bord zu werfen, kommt nicht in Frage! Wir zeigen Ihnen, wie Sie unerwartete extra Kosten und teure Gebühren vermeiden, sollte es zu einer Umbuchung oder Stornierung Ihres Fluges kommen.

Indem Sie sich vorab über die besten Airlines in puncto Umbuchungsgebühr erkundigen und in Ihre nächste Buchung miteinbeziehen, mindern Sie die Gefahr hohe Gebühren zahlen zu müssen und ersparen sich eine Menge Ärger, wie lange Schlangen am Schalter und das Hoffen auf Restplätze am Flughafen. In einem früheren Blogartikel haben wir bereits über die besten Fluggesellschaften in den USA berichtet. Heute zeigen wir Ihnen welche europäischen Airlines die günstigsten Umbuchungsgebühren haben.

Flug umbuchen Kosten: Umbuchungsgebühr in Europa

Wir zeigen Ihnen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen, wenn Sie Ihren Flug umbuchen! Zunächst sind die Umbuchungsgebühren von der jeweiligen Airline sowie Ihrem gewählten Tarif des gekauften Tickets abhängig. Sobald Ihr Ticket umbuchbar ist liegt die Kostenspanne oftmals zwischen 100 und 150 Euro. Das Umbuchen Ihres Fluges kann aber auch kostenlos sein.

Wir haben für Sie die besten und schlechtesten Airlines in puncto Umbuchungsgebühren rausgesucht.

  1. British Airways
  2. Air France
  3. Turkish Airlines
  4. SAS Group
  5. Austrian Airlines
  6. Norwegian Air Shuttle ASA
  7. Finnair
  8. Lufthansa

 

1. British Airways

Die wohl günstigsten Konditionen hat British Airways, da sie keine Umbuchungsgebühren verlangen – sofern Sie rechtzeitig online den Flug umbuchen und die Flugänderung nicht mit einem Berater persönlich oder telefonisch durchführen.*

 

2. Air France

Je nach Tarif können bei Air France Umbuchungsgebühren anfallen. Wollen Sie Ihren Flug umbuchen, können Kosten zwischen 20 bis 35 Euro entstehen. Hier finden Sie die Bedingungen:

  • Wurde das Ticket von Air France, KLM oder Delta ausgestellt, beträgt die Umbuchungsgebühr 20 bis 25 €.
  • Wurde das Ticket von einem Reiseberater oder einer Internetagentur ausgestellt, fällt eine Gebühr von 30 bis 35 € an.

 

3. Turkish Airlines

Die Turkish Airlines Umbuchungsgebühren liegen zwischen 20 und 40 Euro. Hier finden Sie die Bedingungen:

  • Haben Sie ein Flugticket in der Economy-Class gekauft und handelt es sich um einen internationalen Kurz- oder Mittelstreckenflug, zahlen Sie 20 € für die Umbuchung
  • Haben Sie ein Flugticket in der Economy-Class gekauft und handelt es sich um einen internationalen Langstreckenflug, zahlen Sie 40 €
  • Haben Sie ein Flugticket in der Economy-Class gekauft und die Strecke des originalen Fluges ist länger als die des neuen Fluges, zahlen Sie 20 €
  • Haben Sie ein Flugticket in der Business-Class gekauft und die Strecke des originalen Fluges ist länger als die des neuen Fluges, zahlen Sie 40 €
  • Wenn Sie Ihren Flug weniger als 12 Stunden vor dem geplanten Abflug ändern, zahlen Sie eine Gebühr, die 30% des Ticketpreises beträgt

 

4. SAS Grou

Obwohl die angegebenen Umbuchungsgebühren relativ niedrig sind, schafft es die SAS Group nicht auf einen der ersten Plätze. Der Grund dafür ist, die schwammige Wortwahl: Die meisten Flugtickets, die auf Flzsas.com gekauft werden, können für 60 Euro pro Person innerhalb Europas umgebucht werden.
Das bedeutet, dass Sie fast immer 60 € bezahlen. Die Ausnahmen kennt leider niemand so genau.

 

5. Austrian Airlines

Die Umbuchungsgebühren der Austrian Airlines schwanken je nach Land zwischen 0 und 75 Euro. Beispielsweise ist es kostenlos, einen Flug umzubuchen, der in Kanada, den USA oder in den meisten Ländern Europas ausgestellt wurde. Schauen Sie sich diese Grafik mit den Gebührentabellen an. Sie sind nach Ländern sortiert.

 

6. Norwegian Air Shuttle ASA

Norwegian Air Shuttle ist die erste Fluggesellschaft innerhalb dieses Rankings, bei der eine Umbuchung mehr als 100 € kosten kann. Die normale Umbuchungsgebühr beträgt 60 Euro. Für einen Langstreckenflug (nur für USA und Thailand) beträgt die Gebühr 125 Euro.

 

7. Finnair

Finnair stellt ihre Umbuchungsgebühren schwammig dar, ähnlich wie die bereits erwähnte SAS Group. Die Gebühr ist von der Buchungsklasse abhängig. Sollten Sie ein umbuchungs-fähiges Flugticket haben, kann die Umbuchungsgebühr zwischen 0 und 400 Euro liegen.

Somit kann es sein, dass Sie entweder nichts bezahlen oder bis zu 400 Euro! Es könnte sich daher lohnen, Finnair vor der Buchung zu kontaktieren und nach der Umbuchungsgebühr für Ihre Reise zu fragen…

8. Lufthansa

Die Lufthansa Umbuchungsgebühren sind relativ hoch. Wenn man ab den USA fliegt, kostet eine Umbuchung zwischen 250 und 1.000 Euro. Auf der Website von Lufthansa.com wird die Umbuchungsgebühr in den verschiedenen Ländern nicht übersichtlich dargestellt. Sie müssen sich auf der jeweiligen lokalen Seite informieren oder Ihren Reiseberater kontaktieren, wenn Sie Ihren Lufthansa Flug umbuchen.

Andere beliebte Fluggesellschaften wie beispielsweise Alitalia, KLM, Swiss International Airlines, oder Virgin Atlantic geben ihre Umbuchungsgebühren erst gar nicht an. Sie verlangen von ihren Kunden, sich auf ihrer Website einzuloggen oder einen Reiserberater zu kontaktieren, um Genaueres über die Umbuchungsgebühren in Erfahrung bringen zu können.

*Anmerkung: Die oben genannten Umbuchungsgebühren beinhalten keine Gebühren für eine Neuausstellung. Zusätzlich muss noch die Differenz zum neuen (vielleicht höheren) Flugpreis bezahlt werden. Vergessen Sie außerdem nicht, dass fast alle Airlines eine extra Gebühr verlangen, wenn die Flugänderung telefonisch von einem Reiseberater oder am Flughafen ausgeführt wird. Es ist immer die beste und günstigste Variante, den Flug selber online zu ändern.

Flugverspätungen können vorkommen, was nicht heißt, dass Sie diese hinnehmen müssen. Falls Ihr Flug innerhalb der letzten 3 Jahre verspätet sowie überbucht war oder kurzfristig annulliert wurde, könnte Ihnen eine Entschädigung von bis zu 600 Euro zustehen.