Löschen Schaltfläche zum Schließen des Fensters

Wie viel Entschädigung steht Ihnen für Annullierungen und Verspätungen am Flughafen Prag zu?

Flugannullierungen und Verspätungen am Flughafen Prag können Ihre Reisepläne wirklich ruinieren. Deshalb steht Ihnen eine Entschädigung dafür zu. Sie können möglicherweise bis zu 600 € für verspätete, annullierte oder überbuchte Flüge erhalten. Lassen Sie AirHelp den Papierkram und die rechtlichen Angelegenheiten für Sie erledigen, damit Sie sich entspannen können, während Sie auf das Geld warten, das Ihnen zusteht. Finden Sie jetzt mit unserer Anspruchsprüfung heraus, wie viel Ihnen möglicherweise zusteht.

Anspruch auf Entschädigung prüfen

Ihre Rechte nach annullierten oder verspäteten Flügen vom Flughafen Prag

Annullierte oder verspätete Flüge vom Flughafen Prag (PRG) können Ihre Reisepläne durchkreuzen. Das Warten ist nicht nur lang und frustrierend, sondern kann Sie auch Geld kosten. Sie können wichtige Geschäftstreffen, Hotelbuchungen, bereits bezahlte Touren, Konzerte und sogar persönliche Veranstaltungen wie Hochzeiten oder Geburtstage verpassen. Außerdem müssen Sie oft auch noch für unerwartete Ausgaben wie Lebensmittel oder andere Bedarfsgüter draufzahlen.

Für genau solche Fälle wurde die EU-Verordnung Nr. 261/2004 (besser bekannt als EG 261) eingeführt. Das ist ein Gesetz, das Fluggästen das Recht einräumt, nach einer Flugbeeinträchtigung eine finanzielle Entschädigung zu erhalten. Abhängig von den Umständen der Verspätung kann jeder Fluggast mit einer möglichen Entschädigung von bis zu 600 € rechnen, die von der Fluggesellschaft zu zahlen ist.

Alle Flüge, die von einem EU-Flughafen abfliegen, fallen unter EG 261, weshalb vom Flughafen annullierte Flüge normalerweise abgedeckt sind. Sie können in der folgenden Tabelle überprüfen, ob Ihr Flug abgedeckt ist.

Gilt die Verordnung EG 261 für Ihren Flug?

Route EU-Fluggesellschaft Nicht-EU-Fluggesellschaft
Abflüge vom Flughafen Prag ✔️ Ja ✔️ Ja
Ankünfte am Flughafen Prag ✔️ Ja ❌ Nein
Finden Sie heraus, wie viel Ihnen für Verspätungen oder Annullierungen am Flughafen Prag zusteht, indem Sie den AirHelp-Entschädigungsrechner ausprobieren. Klicken Sie einfach auf den Link unten. Entschädigungsanspruch prüfen

Was passiert nach Verspätungen am Flughafen Prag?

Was passiert, wenn Sie von Verspätungen am Flughafen Prag betroffen sind? Sie sollten zuerst erfragen, wie groß die Verspätung voraussichtlich sein wird. Fragen Sie die Fluggesellschaft, wie lange Sie voraussichtlich warten müssen, und fragen Sie nach dem Grund für die Verspätung. Manchmal ist die Fluggesellschaft schuld, manchmal liegt die Beeinträchtigung aber auch außerhalb ihrer Kontrolle.

Wenn die Fluggesellschaft für die Beeinträchtigung verantwortlich ist und Sie mehr als 3 Stunden zu spät an Ihrem Zielflughafen ankommen, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Entschädigung. Je nach Länge der Reisestrecke und Gesamtdauer der Verspätung kann es möglicherweise eine Entschädigung von bis zu 600 € pro Fluggast geben.

Wenn Sie eine Entschädigungsforderung für Ihren verspäteten Flug einreichen wollen, haben Sie in der Regel bis zu 3 Jahre Zeit dafür. Das kann jedoch von Land zu Land unterschiedlich sein. Aus diesem Grund ist es besser, so schnell wie möglich eine Forderung zu stellen, damit Ihnen nicht das Geld durch die Lappen geht, das Ihnen zustehen könnte.

Was passiert nach Flugannullierungen am Flughafen Prag?

Flugannullierungen am Flughafen Prag können besonders frustrierend sein, vor allem, wenn Sie am Flughafen festsitzen. Flugannullierungen sind manchmal eine Notwendigkeit, aber wenn sie vermeidbar gewesen wären, müssen Sie entschädigt werden. Wenn eine Flugannullierung in der Verantwortung der Fluggesellschaft liegt, können Sie möglicherweise eine Entschädigung von bis zu 600 € pro Fluggast erhalten.

Dies gilt jedoch nur für Flüge, die weniger als 14 Tage vor Ihrem geplanten Abflug annulliert wurden. Wenn Sie mehr als 14 Tage zuvor informiert wurden, ist die Fluggesellschaft gesetzlich nicht zur Zahlung verpflichtet.

Die Fluggesellschaft ist weiterhin verpflichtet, Ihnen einen Ersatzflug zu Ihrem Zielflughafen anzubieten. Alternativ können Sie auch eine Rückerstattung Ihres Fluges wählen, wenn Sie die Reise nicht mehr antreten möchten.

Berechnen Sie, wie viel Ihnen möglicherweise für einen verspäteten oder annullierten Flug zusteht. Entschädigungsanspruch prüfen

Wie viel Entschädigung können Sie erhalten?

Entfernung Entschädigung
Alle Flüge bis 1.500 km Bis zu 250 € pro Person
Flüge innerhalb der EU über 1.500 km Bis zu 400 € pro Person
Flüge außerhalb der EU zwischen 1.500 km und 3.500 km Bis zu 400 € pro Person
Flüge äußerhalb der EU über 3.500 km Bis zu 600 € pro Person

Werte in der Tabelle in € gemäß EG 261

Wenn Ihre Flugbeeinträchtigung nicht durch außergewöhnliche Umstände verursacht wurde, wird die Entschädigung in der Regel anhand der Streckenlänge ermittelt. Es gelten jedoch einige Ausnahmen. Wir überprüfen den Entschädigungsbetrag, wenn Sie eine Forderung stellen.

Wann sind Flüge nicht entschädigungsberechtigt?

Manchmal können Annullierungen oder Verspätungen am Flughafen Prag nicht vermieden werden können. Einige können durch außergewöhnliche Umstände verursacht werden, d. h. durch Beeinträchtigungen, die außerhalb der Kontrolle der Fluggesellschaft liegen.

In diesen Fällen kann die Fortsetzung des Flugbetriebs normalerweise Fluggäste, Flugbesatzungen oder sogar -Flughafenpersonal gefährden, weshalb der Flug abgesagt oder verschoben werden muss.

Entschädigungsberechtigte Flüge:

  • Flüge, die um 3 Stunden oder mehr verspätet waren oder weniger als 14 Tage vor dem geplanten Abflug annulliert wurden.
  • Flüge ab einem Flughafen in der EU oder mit einer EU-Fluggesellschaft, die in der EU ankommt.
  • Beeinträchtigungen in den letzten 3 Jahren.
  • Flüge, die NICHT von außergewöhnlichen Umständen betroffen sind.
AirHelp nutzt unabhängige Quellen, um zu prüfen, ob eine Beeinträchtigung wirklich durch außergewöhnliche Umstände verursacht wurde oder ob Ihnen rechtmäßig eine Entschädigung zusteht. Jetzt eine Forderung einreichen