Datenschutzerklärung

Wir betrachten den Datenschutz als wesentlichen Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit. Unsere Datenschutzbestimmungen und -praktiken konzentrieren sich darauf, personenbezogene Daten angemessen und rechtmäßig, unter Wahrung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit, zu verarbeiten.

Diese Datenschutzerklärung gilt für www.airhelp.com, im Besitz und betrieben von AirHelps primärer operativer Einheit, AirHelp Limited, mit Sitz in Hong Kong, und ihre Tochtergesellschaften (einschließlich Tochtergesellschaften, bei denen AirHelp Limited direkt oder indirekt mehr als 50% der Stimmrechte kontrolliert). Sie gilt auch für die Muttergesellschaft von AirHelp Limited, AirHelp, Inc. Im Sinne dieser Datenschutzerklärung beziehen sich die Begriffe „AirHelp“, „wir“, „uns“ und „unser“ auf die gesamte Unternehmensgruppe beziehungsweise jedes einzelne Unternehmen.

Diese Datenschutzerklärung stellt die vollständige Online-Datenschutzrichtlinie für unsere Aktivitäten dar. Diese Datenschutzerklärung erklärt, welche Arten von Informationen wir sammeln, wie wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen verwenden, weitergeben und schützen. Außerdem beschreibt sie Ihre Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der Verwendung, des Zugriffs und der Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten innerhalb der EU. Unsere Geschäftstätigkeit richtet sich nach der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (die „DSGVO“), die einen direkt verbindlichen Rechtsakt darstellt. Die DSGVO schützt die Grundrechte und Freiheiten von natürlichen Personen und insbesondere ihr Recht auf den Schutz von personenbezogenen Daten.

AirHelp gilt als Datenverantwortlicher und bestimmt die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten.

Definitionen

In dieser Datenschutzerklärung haben die nachstehenden großgeschriebenen Begriffe, sofern sie hier nicht anders definiert sind, die gleiche Bedeutung wie in unseren Nutzungsbedingungen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Arten von Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Personenbezogene Daten sind alle Arten von Informationen, die eine Person direkt oder indirekt identifizieren, wie Namen, Geburtsdaten, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern usw.

Grundsätze

Unsere Datenschutzerklärung basiert auf den folgenden Datenschutzgrundsätzen:

  • Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt rechtmäßig, fair und transparent;
  • Das Erheben personenbezogener Daten darf nur zu festgelegten, eindeutigen und rechtmäßigen Zwecken erfolgen und sie dürfen nicht in einer Weise verarbeitet werden, die nicht mit diesen Zwecken vereinbar ist;
  • Das Erheben von personenbezogenen Daten muss angemessen, relevant und auf das für den Zweck, zu dem sie verarbeitet werden, erforderliche Maß beschränkt sein;
  • Die personenbezogenen Daten müssen richtig sein und gegebenenfalls auf dem aktuellen Stand gehalten werden;
  • Es werden alle angemessenen Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten, die im Hinblick auf die Zwecke, zu denen sie verarbeitet werden, falsch sind, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden;
  • Personenbezogene Daten werden in einer Form aufbewahrt, die eine Identifizierung nur so lange zulässt, wie es für den Zweck, zu dem die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, notwendig ist;
  • Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und in einer Art und Weise gespeichert, die eine angemessene Sicherheit gewährleistet;
  • Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Übermittlung ist notwendig, damit AirHelp die in der Vereinbarung genannten Dienste erbringen kann;
  • Sie haben das Recht auf Zugriff und Berichtigung oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung oder auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Dienste nutzen und Informationen an uns übermitteln wollen, werden Sie eventuell um die Angabe von personenbezogenen Daten gebeten, damit wir unsere Geschäftstätigkeit und unsere Dienste durchführen und verbessern können. Personenbezogene Daten können über unsere Website, mobile App, E-Mail, andere von uns unterstützte elektronische Wege oder Softwarelösungen, Post oder Telefon übermittelt werden. Alle personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung der DSGVO erhoben. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur soweit es für einen festgelegten, eindeutigen und rechtmäßigen Zweck oder für einen gesetzlich vorgeschrieben Zweck an den Orten, an denen wir tätig sind, erforderlich ist.

Wir erheben in erster Linie personenbezogene Daten wie Namen, Geburtsdaten, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Reisepässe/Ausweise und nationale Identifikationsnummern. Wir erheben diese personenbezogenen Daten hauptsächlich zum Zwecke der Bereitstellung unserer Berechtigungsprüfung, AirHelp Connect, Informationsdiensten und Justice as a Service gemäß dieser Vereinbarung. Dies ist die Haupttätigkeit von AirHelp als Unternehmen.

Darüber hinaus erheben wir personenbezogene Daten auch zu anderen Zwecken, z. B. für Statistiken, Verwaltung und Kommunikation, IT- und Sicherheitsadministration, physische Sicherheit, Authentifizierungs- und Autorisierungssysteme, Supportsysteme, Zusammenarbeit bei internen Projekten und Organisationsteams und -aktivitäten.

Wir erwerben Flugdaten von Dritten, z. B. Informationen zu verspäteten oder annullierten Flügen in einem bestimmten Zeitraum usw. Diese Informationen sind nicht-personenbezogene Daten, die wir mit personenbezogenen Daten kombinieren. Diese Berechtigungsprüfung wird nur genutzt, um über die Wahrscheinlichkeit eines berechtigten Anspruchs zu informieren. Für berechtigte Ansprüche bieten wir auf Anfrage Justice as a Service an.

Nutzung personenbezogener Daten

Wir nutzen personenbezogene Daten zu dem Zweck, zu dem sie erhoben werden, und speichern die Daten nicht länger, als für diesen Zweck nötig. Wir können Ihre Daten so lange speichern, wie Ihr Konto aktiv ist oder wie es zur Erbringung von Dienstleistungen, zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen oder zu einem der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Der Zugriff auf die personenbezogenen Daten ist strikt auf die Mitarbeiter von AirHelp und ihrer kontrollierten Tochtergesellschaften und Vertragspartner beschränkt, die über eine angemessene Berechtigung und einen klaren geschäftlichen Bedarf an den Daten verfügen.

Verwendung von Cookies

Unsere Website und unsere Partner verwenden Cookies oder ähnliche Technologien, um die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und Trends zu analysieren, die Website zu verwalten, die Bewegungen der Benutzer auf der Website zu verfolgen und demografische Informationen über unsere gesamte Benutzerbasis zu sammeln. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät abgelegt werden, um Nutzungsmuster zu verfolgen und Präferenzen aufzuzeichnen. Unsere Cookies enthalten keine Informationen, die Personen direkt identifizieren können. Wir erfassen bestimmte Informationen automatisch durch den Einsatz von Cookies und Tracking-Technologien wie Internet Protocol (IP)-Adressen, Browsertyp, Internet Service Provider (ISP), Referrer-/Exitseiten, die Daten, die auf unserer Website angesehen werden (z. B. HTML-Seiten, Grafiken), Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten, um Trends auf der gesamten Website zu analysieren und sie zu verwalten. Sie können die Verwendung von Cookies auf individueller Browserebene steuern, aber wenn Sie Cookies deaktivieren, kann dies die Nutzung bestimmter Funktionen auf unserer Website bzw. unserem Dienst einschränken.

Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies entnehmen sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir geben personenbezogene Daten nur unter den folgenden Bedingungen an Dritte weiter:

  • wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben;
  • für Zwecke, welche in direktem Zusammenhang mit dem Zweck stehen, zu dem die personenbezogenen Daten ursprünglich erhoben wurden;
  • wenn es für die Vorbereitung, Aushandlung und Erfüllung der Vereinbarung mit Ihnen nötig ist;
  • wenn dazu eine gesetzliche Verpflichtung, eine richterliche Verfügung oder eine behördliche Anordnung besteht;
  • wenn dies zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von Klagen notwendig ist;
  • wenn es für die Beantwortung rechtmäßiger Anfragen von Behörden, einschließlich der Einhaltung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsbestimmungen, erforderlich ist;
  • zur Verhinderung von Missbrauch oder sonstigen ungesetzlichen Aktivitäten, wie vorsätzlichen Angriffe, um die Datensicherheit zu gewährleisten.

Gelegentlich registrieren wir uns bei anderen Unternehmen oder Geschäftspartnern in und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, damit sie in unserem Namen tätig werden, wie z. B. Rechtsvertreter, um rechtliche Schritte einzuleiten, oder Technologieunternehmen für die Verarbeitung und Lieferung von Systemen und Technologien, um unsere Produkte und Dienste zu verbessern. In diesen Fällen geben wir die notwendigen Informationen weiter.

Dienstleister dürfen nur personenbezogene Daten erhalten, die sie zur Erbringung ihrer Dienstleistungen benötigen. Wir geben personenbezogene Daten nicht zu dem Zweck an Dritte weiter, damit diese ihre Produkte oder Dienstleistungen an Sie vermarkten können. Wenn Sie nicht möchten, dass wir ihre personenbezogenen Daten an diese Unternehmen weitergeben, kontaktieren Sie bitte den Datenschutzbeauftragten („DSB“), Lise Roulund, E-Mail-Adresse: [email protected]

Sicherheit der Verarbeitung

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir werden personenbezogene Daten sicher verarbeiten, geeignete und allgemein anerkannte technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen und aufrechterhalten, um personenbezogene Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Zerstörung oder unbeabsichtigtem Verlust, Veränderung, unberechtigter Offenlegung oder Zugriff zu schützen, insbesondere wenn die Verarbeitung die Übermittlung von Daten über ein Netzwerk umfasst, sowie vor allen anderen unrechtmäßigen Formen der Verarbeitung. Fragen bezüglich der Sicherheit von personenbezogenen Daten können via E-Mail an den DSB, Lise Roulund, gesendet werden: [email protected]

Ihre Datenschutzrechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Zugriff und Berichtigung oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung oder auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Um uns zu helfen, die personenbezogenen Daten auf dem neusten Stand zu halten, empfehlen wir Ihnen, uns über Änderungen oder Unstimmigkeiten in Kenntnis zu setzen. Um personenbezogene Daten einzusehen und/oder zu bearbeiten, Informationen darüber zu erhalten, wie lange wir personenbezogene Daten speichern, oder wenn Sie andere Fragen in Bezug auf den Zugriff auf personenbezogene Daten haben, oder Sie Informationen von uns erhalten möchten, ob wir Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag von Dritten speichern oder verarbeiten, kontaktieren Sie bitte den DSB, Lise Roulund, E-Mail-Adresse: [email protected] Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitraums beantworten.

Für eine Stelle bewerben

Für Bewerbungen nutzen wir zu Verwaltungszwecken ein externes Rekrutierungstool. Bei der Bewerbung für eine Stelle bei AirHelp werden personenbezogene Daten von AirHelp verarbeitet und kontrolliert. Bewerbungen dürfen nicht länger als nötig gespeichert oder an Dritte weitergegeben werden. Wenn Sie auf personenbezogene Daten zugreifen, diese berichtigen oder löschen, die Verarbeitung einschränken oder der Verarbeitung widersprechen sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nutzen wollen, kontaktieren Sie bitte den DSB, Lise Roulund, E-Mail-Adresse: [email protected]

Marketing-E-Mails und Werbeeinstellungen

Nach Einwilligung sind wir berechtigt, Marketing-E-Mails zu senden. Diese besondere Form der Einwilligung muss freiwillig, konkret und unmissverständlich sein. Diese Voraussetzungen sind erfüllt, wenn Sie sich aktiv für den Erhalt von Marketing-E-Mails entscheiden.

Sie haben auf Anfrage und kostenlos jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings ohne besondere Angabe von Gründen zu widersprechen. Sie können dies tun, indem Sie den „Abmelden“-Link in den von uns erhaltenen E-Mails verwenden oder uns unter [email protected] kontaktieren. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für das Direktmarketing verarbeitet.

Die Marketing-E-Mails enthalten Informationen, die wir für interessant befinden, wie z. B. aktuelle Neuigkeiten über unsere Produkte und Dienste.

Wir arbeiten mit einem Drittanbieter zusammen, um Werbung auf unserer Website anzuzeigen oder unsere Werbung auf anderen Websites zu verwalten. Unser Drittpartner verwendet möglicherweise Cookies oder ähnliche Technologien, um Ihnen Werbung auf der Grundlage Ihrer Internetaktivitäten und Interessen bereitzustellen. Wenn Sie sich von der interessenbezogenen Werbung abmelden möchten, klicken Sie hier [oder wenn Sie sich in der Europäischen Union befinden, klicken Sie hier]. Bitte beachten Sie, dass Sie weiterhin allgemeine Werbeanzeigen erhalten.

Verantwortung

Die Datenschutzerklärung unterliegt der Verantwortung unserer Rechtsabteilung, welche die Gesamtverantwortung zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften trägt. Der DSB stellt täglich die Einhaltung der Datenschutzerklärung sicher und ist in alle Fragen bezüglich des Schutzes personenbezogener Daten eingebunden.

Wir sind verantwortlich für die Einhaltung der DSGVO sowie unserer in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Grundsätze und werden diese Einhaltung jederzeit nachweisen können. Im Rahmen unserer Verantwortung führen wir Aufzeichnungen zu Verarbeitungstätigkeiten, welche die von der DSGVO geforderten Informationen enthalten, und stellen diese Aufzeichnungen gegebenenfalls der Aufsichtsbehörde auf Anfrage zur Verfügung.

Alle Fragen bezüglich dieser Datenschutzerklärung können via E-Mail an den DSB, Lise Roulund, gesendet werden: [email protected]

Beschwerde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzureichen. Alle Anfragen und Beschwerden werden vom DSB gemäß interner Verfahren zeitnah bearbeitet.

Beschwerden können via E-Mail an den DSB, Lise Roulund, gesendet werden: [email protected]

Wenn Sie ein ungelöstes Anliegen bezüglich des Datenschutzes oder der Datennutzung haben, das wir nicht zufriedenstellend geklärt haben, wenden Sie sich bitte an unseren in den USA ansässigen Drittanbieter für die Streitbeilegung (kostenlos) unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, können Sie auch bei einer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einreichen.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, z. B. aufgrund von Gesetzesänderungen oder Änderungen an unserer Unternehmensstruktur. Bei wesentlichen Änderungen werden wir Sie vor Inkrafttreten der Änderung via E-Mail oder durch einen Hinweis auf der Website informieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu lesen, um die neusten Informationen zu unseren Datenschutzmaßnahmen zu erhalten.

Kontakt

AIRHELP LIMITED
9B Amtel Building
148 Des Voeux Road Central
Central
Hong Kong

E-Mail: [email protected]
Telefonnummer: +44 800 011 9805

AirHelp-Vertreter in der EU

AIRHELP POLAND SP Z O.O.
Al. Grunwaldzka 472C
80-309 Danzig
Polen
E-Mail: [email protected]
Telefonnummer: +48 22 307 10 42

Datum des Inktafttretens: 30. August 2018