AirPayout-Versicherung

    AirPayout-Versicherung


    Ich habe eine Nachricht von AirHelp+ erhalten. In dieser ist angegeben, dass ich auszahlungsberechtigt bin. Wie viel Zeit habe ich für die Beantragung?

    Sie haben 28 Tage Zeit, Ihre Auszahlung zu beantragen. Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung mit. Gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen verfällt die Auszahlung nach 28 Tagen.


    Was ist der Unterschied zwischen einer Entschädigung und einer Auszahlung?

    Eine Entschädigung ist das Geld, dass Ihnen die Fluggesellschaft für einen verspäteten oder annullierten Flug zahlt. Wie hoch die Ihnen zustehende Summe ist, hängt davon ab, welche Verordnungen für Ihren Flug gelten und ob für Ihren Flug eine Forderungsberechtigung besteht. AirHelp ist auf eine solche Entschädigungsforderung spezialisiert, garantiert dennoch keine Geldauszahlung. 



    Eine Auszahlung ist eine zusätzliche Versicherungsauszahlung in Höhe von 100 €. Diese können Sie zusätzlich zur Entschädigung erhalten, da Sie durch AirHelp+ einen besonderen Schutz erwerben. In vielen Fällen können Sie sowohl eine Auszahlung als auch eine Entschädigung erhalten.


    Habe ich Anspruch auf AirPayout, wenn ich einen Anschlussflug verpasse und verspätet an meinem Zielflughafen ankomme?

    Die AirPayout-Versicherung gilt nicht für verpasste Anschlussflüge. Sie erhalten Ihre Auszahlung nur, wenn die Flüge, die Sie in Ihrem Kundenbereich registriert haben, sich um 3 Stunden oder mehr verspäten, innerhalb von 28 Tagen vor Abflug storniert oder umgeleitet werden. Dies gilt nicht für Reisen, die nicht in Ihrem Kundenbereich registriert sind.

    Reisen müssen in Ihrem AirHelp+-Kundenbereich mindestens 48 Stunden vor der Abreise hinzugefügt werden.


    Welche Situationen werden von meiner AirPayout-Versicherung nicht abgedeckt?

    In folgenden Fällen kann AirPayout keine Versicherung für Ihre Flugbeeinträchtigung anbieten:

    • Wenn Sie nicht im Besitz einer gültigen Buchungsbestätigung oder Bordkarte sind. 

    • Wenn Ihr Flug vor mehr als 28 Tagen vor Ihrem geplanten Abflug annulliert wurde. 

    • Wenn Ihr Flug beeinträchtigt wurde aufgrund von: 

      • Auslands- oder Bürgerkrieg. 

      • Bedrohung durch Sprengstoffe, radioaktive Abfälle oder andere Strahlungsquellen. 

      • Erklärung von gesundheitlichen Notlagen wie Pandemien und Epidemien. 

      • Jegliche Verluste, Schäden, Haftungen oder Kosten, die durch eine Cyberattacke oder einen Cybervorfall verursacht werden. 

    • Wenn ein Ereignis zu einer Beeinträchtigung des Flugverkehrs von mehr als 7 Tagen führt – dazu gehören Streiks, öffentliche Demonstrationen oder extreme Wetterbedingungen. In diesen Fällen werden alle Flugverspätungen und -annullierungen, die innerhalb der ersten 7 Tage der Flugbeeinträchtigung auftreten, von AirPayout übernommen. Ihr Flug ist nicht versichert, wenn er auf den 8. oder einen späteren Tag einer laufenden Beeinträchtigung fällt.


    Ich habe meine Reise zum Kundenbereich hinzugefügt, warum ist sie nicht durch AirPayout versichert?

    Um die Vorteile von AirPayout zu nutzen, müssen Sie die Reisedaten mindestens 48 Stunden vor dem geplanten Abflug des ersten Fluges in Ihren AirHelp+ Kundenbereich eingeben. Wenn Sie Flüge weniger als 48 Stunden vor dem geplanten Abflug hinzufügen, ist die Reise nicht mehr geschützt.

    Außerdem wird AirPayout nicht auf Reisen angewendet, die Sie dem Kundenbereich hinzufügen, wenn einer der Flüge bereits Verspätung hat oder gestrichen worden ist.


    Ich glaube, ich habe Anspruch auf AirPayout. Warum sagt AirHelp, dass dies nicht der Fall ist?

    Um sicherzustellen, dass alle Entscheidungen fair sind, verwendet AirHelp Daten von mehreren unabhängigen Dritten, um den Status aller Flüge zu überwachen. Anhand dieser Daten von Dritten wird ermittelt, wann ein Flug für eine Auszahlung in Frage kommt.

    Diese Informationen gelten als endgültig und können weder von AirHelp noch vom Kunden angefochten werden. Sie können jedoch die Prüfung Ihrer Forderung durch unsere Versicherungspartner beantragen


    Funktioniert AirPayout auch, wenn ich den Flug selbst storniere?

    Sie haben nur dann Anspruch auf 100 € AirPayout, wenn die Fluggesellschaft Ihren Flug annulliert. 

    Leider können wir den AirPayout-Schutz nicht stornieren, wenn Sie sich selbst entscheiden, den Flug nicht anzutreten.


    Ist es sicher, meine Bankdaten weiterzugeben?

    Ja. Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Deshalb versichern wir Ihnen, dass unsere Datenschutzrichtlinien für die Verarbeitung, Weitergabe und Speicherung aller personenbezogener Daten, einschließlich der Bankdaten, in vollem Umfang mit allen EU-Datenschutzvorschriften, einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), in Einklang stehen.

    Weitere Informationen zur AirHelp-Datenschutzerklärung finden Sie hier.


    In welchen Situationen werde ich bezahlt, wenn ich eine AirPayout-Versicherung habe?

    Wenn Sie Ihre Reise mit AirPayout geschützt haben, erhalten Sie in folgenden Fällen eine einmalige Auszahlung von 100 €:

    • Wenn jeder Flug Ihrer Reise von der Fluggesellschaft 28 Tage vor Abflug oder weniger annulliert wird.

    • Wenn jeder Flug Ihrer Reise von seinem ursprünglichen Zielort umgeleitet wird.

    • Wenn jeder Flug Ihrer Reise sein Ziel 3 oder mehr Stunden später als geplant erreicht.

    Im Gegensatz zur Entschädigung für Flugbeeinträchtigungen spielt die Ursache des Problems keine Rolle und Sie erhalten Ihre 100 €, auch wenn die Fluggesellschaft kein Verschulden trägt.


    Was ist AirPayout?

    Bei AirPayout handelt es sich um eine unkomplizierte Versicherung. AirPayout verfolgt Ihren Flug proaktiv und zahlt Ihnen bei Flugproblemen schnell 100 €. Dies geschieht zusätzlich zur Entschädigung durch die Fluggesellschaft.

    Sie erhalten 100 €, wenn bei einem Flug auf Ihrer Reise Folgendes eintritt:

    • eine Verspätung von 3 Stunden oder mehr bei Ankunft hat;

    • Annullierung innerhalb von 28 Tagen vor Abflug oder wenn der Flug;

    • umgeleitet wurde.

    Es ist kein Papierkram oder eine Unterschrift erforderlich und das Geld landet innerhalb weniger Tage auf Ihrem Bankkonto. Wir überwachen Ihre Flüge und benachrichtigen Sie, wenn Sie für eine Auszahlung forderungsberechtigt sind.

    Damit eine Reise für AirPayout in Frage kommt, müssen Sie sie in Ihrem Kundenbereich mindestens 48 Stunden vor der Abreise hinzufügen.


    Mein Flug hatte Verspätung oder wurde umgeleitet und ist für AirPayout berechtigt – aber ich war nicht an Bord. Werde ich die Auszahlung erhalten?

    Eine der Voraussetzungen für AirPayout ist, dass Sie an Bord des verspäteten oder umgeleiteten Fluges waren. Wenn Sie erklären, dass Sie nicht an Bord waren, können wir die Zahlung nicht vornehmen.

    Diese Bedingung gilt nicht für Beeinträchtigungen durch annullierte Flüge.


    Von welchen Ländern werden derzeit die Bankkonten von AirPayout unterstützt?

    Um eine Auszahlung zu erhalten, müssen Sie über ein Bankkonto in einem der folgenden Länder verfügen: 

    • Andorra

    • Argentinien

    • Armenien

    • Österreich

    • Aserbaidschan

    • Bahrain

    • Belgien

    • Bosnien und Herzegowina

    • Brasilien

    • Bulgarien

    • Kamerun

    • Kanada

    • Chile

    • China

    • Kolumbien

    • Costa Rica

    • Kroatien

    • Zypern

    • Tschechische Republik

    • Dänemark

    • Dominikanische Republik

    • Ecuador

    • Ägypten

    • Estland

    • Faröerinseln

    • Finnland

    • Frankreich

    • Französisch-Guayana

    • Gabun

    • Deutschland

    • Griechenland

    • Guadeloupe

    • Guatemala

    • Honduras

    • Hongkong

    • Ungarn

    • Island

    • Indien

    • Indonesien

    • Irland

    • Israel

    • Italien

    • Elfenbeinküste

    • Japan

    • Jersey

    • Jordanien

    • Kosovo

    • Kuwait

    • Lettland

    • Liechtenstein

    • Litauen

    • Luxemburg

    • Malaysia

    • Malta

    • Martinique

    • Mayotte

    • Mexiko

    • Moldawien

    • Monaco

    • Marokko

    • Niederlande

    • Neukaledonien

    • Neuseeland

    • Norwegen

    • Oman

    • Peru

    • Philippinen

    • Polen

    • Portugal

    • Katar

    • Réunion

    • Taiwan

    • Thailand

    • Türkei

    • Ukraine

    • Vereinigte Arabische Emirate

    • Vereinigtes Königreich

    • Vereinigte Staaten

    • Uruguay

    Wenn Ihr Land nicht in der Liste oben aufgeführt ist, kontaktieren Sie uns bitte über unseren Online-Chat oder per E-Mail an [email protected] sodass wir Ihre Kontodaten erfassen und Ihre Auszahlung vornehmen können.


    Deckt AirPayout alle meine Flüge ab?

    AirPayout deckt Reisen und nicht einzelne Flüge ab.

    Wie viele Flüge Teil derselben Reise sind, bleibt Ihnen überlassen. Aber Sie sollten wissen, dass es maximal 1 Auszahlung pro Reise zu kündigen. Wenn es also zu Beeinträchtigungen bei zwei separaten Flügen derselben Reise kommt, erhalten Sie die Auszahlung von 100 € nur einmal.

    Die Anzahl der von AirPayout abgedeckten Reisen hängt von Ihrem gewählten Tarif ab. 


    Wie kann ich eine Beschwerde über AirPayout einreichen?

    Wenn Sie mit AirPayout oder dem Service, den Sie erhalten haben, unzufrieden sind, möchten wir davon erfahren. Bitte füllen Sie unser Beschwerdeformular aus, das von unseren Versicherungspartnern geprüft wird.


    Ich habe meine Bankverbindung angegeben, aber ich habe mein AirPayout-Geld noch nicht erhalten.

    Sobald Sie Ihre Bankdaten angegeben haben, kann es bis zu 5 Arbeitstage dauern, bis das Geld auf Ihrem Bankkonto eingeht.

    Trotz unserer Bemühungen kann es jedoch vorkommen, dass die Bearbeitung der Zahlung durch die Banken länger dauert.

     Wenn Sie das Geld nach 7 Werktagen noch nicht erhalten haben, kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter über unseren Online-Chat oder unter [email protected].


    An wen wird das AirPayout-Geld überwiesen?

    Die Auszahlung kann nur an das AirHelp+ Mitglied überwiesen werden.


    Mein Flug wurde unterbrochen, warum habe ich keine E-Mail über den AirPayout-Anspruch erhalten?

    Sie sollten eine AirPayout-E-Mail von AirHelp erhalten, wenn eine der folgenden Beeinträchtigungen auftritt: 

    • Wenn Ihr Flug von der Fluggesellschaft 28 Tage oder weniger vor dem Abflug annulliert wird.

    • Wenn Ihr Flug von seinem ursprünglichen Zielort umgeleitet wird.

    • Wenn Ihr Flug mit 3 Stunden oder mehr später als geplant am Zielort ankommt.

    Wenn Sie glauben, dass Ihr Flug für eine Auszahlung in Frage kommt, Sie aber keine Benachrichtigung von AirHelp erhalten haben, können Sie eine Überprüfung Ihrer Forderung beantragen.  


    Wie lange dauert es, bis bestätigt wird, dass ich Anspruch auf das AirPayout-Geld habe?

    Wir bemühen uns, den Anspruch so schnell wie möglich zu bestätigen. Im Falle einer Beeinträchtigung (d. h. wenn Ihr Flug wird innerhalb von 28 Tagen vor Abflug annulliert oder umgeleitet wird oder eine Verspätung von 3 Stunden oder mehr bei der Ankunft hat), bestätigt AirHelp Ihren Anspruch auf die Auszahlung von 100 € innerhalb von mindestens 36 Stunden nach Auftreten der Beeinträchtigung. 


    Kann ich eine AirPayout-Versicherung für alle Passagiere abschließen, die mit mir reisen?

    AirPayout schützt nur die Reisen von AirHelp+ Mitgliedern. Mitreisende sind nicht durch Ihr Abonnement abgedeckt, sie müssen ihr eigenes erwerben.


    Wie lange dauert es, bis ich mein AirPayout-Geld bekomme?

    Sobald Sie Ihren Ausweis, Ihre Buchungsbestätigung und Ihre Bankdaten angegeben haben, kann es bis zu 5 Arbeitstage dauern, bis das Geld auf Ihrem Bankkonto eingeht.


    Was ist ein umgeleiteter Flug?

    Ein umgeleiteter Flug ist ein Flug, bei dem der Flug eine andere Route nimmt oder an einem anderen Flughafen als ursprünglich geplant landet.

    Wenn Ihr Flug beispielsweise in London Heathrow landen sollte, er aber aus irgendeinem Grund stattdessen in London Gatwick landet, gilt dies als umgeleiteter Flug.


    Werde ich AirPayout in meiner Währung erhalten?

    Die AirPayout-Auszahlung beträgt 100 €. Das ist der Betrag, den wir auf Ihr Bankkonto überweisen werden. Der tatsächliche Betrag, den Sie auf Ihrem Konto erhalten, wird jedoch in der Währung Ihres Kontos angegeben und hängt von den aktuellen Wechselkursen Ihrer Bank ab.


    Wie fordere ich mein AirPayout an?

    Wenn ein Flug Ihrer Reise 28 Tage oder weniger vor dem Abflug annulliert wird, umgeleitet wurde oder mit 3 oder mehr Stunden Verspätung ankommt, wird AirHelp den Flug automatisch verfolgen und Ihnen eine Berechtigungsbestätigung per E-Mail zusenden, damit Sie Ihre einmalige AirPayout-Auszahlung von 100 € fordern können.

    Sie werden aufgefordert, Ihre Bankverbindung, Ihre Buchungsbestätigung und Ihren Ausweis anzugeben. Es kann bis zu 5 Arbeitstage dauern, bis der Betrag auf Ihrem Bankkonto eingeht. 


    Wie erwerbe ich eine AirPayout-Versicherung?

    AirHelp+ Mitglieder erhalten AirPayout gebündelt in ihrem Abonnement. Es ist derzeit nicht separat erhältlich.

    Die Anzahl der von AirPayout abgedeckten Reisen hängt von Ihrem gewählten Tarif ab.

    Damit die Versicherung greift, müssen Sie die Reisedaten mindestens 24 Stunden vor dem geplanten Abflug des ersten Fluges in Ihren AirHelp+-Kundenbereich eingeben.

    AirHelp ist bekannt aus:

    Bild logoFrankfurter Allgemeine Zeitung logoFocus Online logoWirtschaftsWoche logo

    AirHelp ist Mitglied in der Association of Passenger Rights Advocates (APRA), dem Verband der Organisationen zur Durchsetzung von Fluggastrechten, der sich für die Förderung und den Schutz der Rechte von Fluggästen stark macht.

    Impressum

    Copyright © 2024 AirHelp

    Jetzt Anspruch prüfen

    Alle Fluggesellschaften