Zurück zu allen Artikeln Zurück zu allen Artikeln

Was Sie wissen sollten über Ihren Flug vor drei Jahren

AutorAda Kozłowska

Können Sie sich noch an den Flug vor drei Jahren erinnern? Oder an denjenigen vor zwei Jahren?

Einiges ist passiert in der Zwischenzeit. Aber dass Sie sich nicht mehr erinnern können, heisst noch lange nicht, dass es nicht geschehen ist. Vielleicht war der Flug ja betroffen von einer Verspätung, einer Annullierung oder einer Überbuchung?! Schauen Sie doch einmal bei AirHelp vorbei…

Fluggastrechte und Entschädigungen
Vielleicht sind Sie bereits über die Fluggastrechte informiert. Aber wussten Sie, dass Sie Entschädigungen für Flüge in den letzten drei Jahren (Schweiz: 2 Jahre) einfordern können?

Sie haben richtig gelesen!

Dies ist der Fall seit einem Gerichtsentscheid im November 2012, welcher die allgemein gültige zweijährige Limite aufhob und zu Gunsten der im jeweiligen Land gültigen Fristen anpasste.

Wie kann eine Entschädigung angefordert werden für einen Flug, der drei Jahre zurück liegt
Wie soll ich mich an einen solchen Flug erinnern, wenn ich kaum mehr weiss, was ich letzte Woche zum Nachtessen hatte? Leider sind wir heutzutage aller derart beschäftigt, dass wir selbst gravierende Vorkommnisse wie eine Flugverspätung oder -annullierung vergessen, sobald wir uns wegen des Vorfalles wieder abgeregt haben…

Hier kommt AirHelp ins Spiel!

Benutzen Sie den AirHelp Mailbox Scanner, um herauszufinden, ob Sie für vergangene Flüge Anspruch hätten auf eine Entschädigung! Der Scanner hält Ausschau nach Flugnummern, welche Sie seinerzeit in Flugbestätigungsemails von Ihrem Reisebüro oder von der Fluggesellschaft erhalten haben und vergleicht diese mit der AirHelp Flugdatenbank von vergangenen Flügen.  Sollte ein entschädigungsberechtigter Fall gefunden werden, informieren wir Sie umgehend und die Entschädigungsforderung kann gestartet werden.

Tönt einfach, nicht wahr? Und das Beste kommt noch: es ist kostenlos für Sie! AirHelp bekommt immer nur Geld, wenn der Kunde seine Entschädigung erhält: Sollten wir Ihren Fall nicht gewinnen, gehen wir leer aus. Nur im Erfolgsfall behält AirHelp 25% für sich als Servicegebühr.

Probieren Sie es gleich aus! Sie müssen weiter nichts tun als etwas Geduld haben. Wir machen den Rest für Sie!

Wie finden Sie diese Art, Geld zu verdienen?

Image Credit: Franco Folini

Fordern Sie jetzt Ihre Entschädigung für verspätete, annullierte oder überbuchte Flüge innerhalb der letzten drei Jahre ein.

Jetzt einen Flug prüfen

Es dauert nur 3 Minuten