AbbrechenSchaltfläche zum Schließen des Fensters

Probleme mit Ihrem Flug?

Jetzt Anspruch prüfen

Großartige Reiseziele, die deine guten Vorsätze nicht ruinieren

Von magdalena.pelka | Letzte Aktualisierung:

Fireworks 2019

Ohne Zweifel bringt das Jahr 2019 neue Reiseabenteuer mit sich und wir hoffen, dass du ein großartiges Jahr 2018 hattest. Sicher haben viele von euch schon über gute Vorsätze nachgedacht, damit ihr motiviert ins neue Jahr startet.

Leider ist es nicht immer einfach, seine guten Vorsätze zu halten. Vor allem wenn du oft auf Reisen bist. Verlockende Köstlichkeiten und lange Partynächte im Ausland machen einem schnell einen Strich durch die Rechnung – vor allem, wenn die guten Vorsätze waren sich fit zu halten oder Geld zu sparen.

Glücklicherweise ist es mit ein bisschen Planung relativ einfach beides unter einen Hut zu bringen: Deine Liebe zum Reisen und das Bedürfnis, deine guten Vorsätze für 2019 einzuhalten. Wir haben eine Liste von atemberaubenden Orten erstellt, die zu den häufigsten guten Vorsätzen passen – damit du dir keine Sorgen machen musst, mit der nächsten Reise deine eigenen Vorsätze für 2019 zu durchkreuzen.

1. Geld sparen

Weniger auszugeben und mehr zu sparen ist oft ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze. Manche Menschen glauben, zuhause zu bleiben und nicht in den Urlaub zu fahren, wäre der beste Weg Geld zu sparen. Ganz im Gegenteil muss eine Reise nicht dein Budget sprengen.

Beim Sparen geht es darum, deine Ausgaben im Blick zu haben und günstigere Alternativen statt teure Optionen zu Wählen.

Havanna, Kuba

Street in Havana, Cuba
Bild von Falkenpost on Pixabay


Der Weltreisende
Jen Fry von Jen Fry Travels empfiehlt Havanna, Kuba als sein liebstes Reiseziel für ein schmales Budget. Kuba hat so viel zu bieten. Man kann während seines Aufenthalts günstig in einer “Casa Particular” wohnen, das ist eine Art “Bed and Breakfast”, welches von Einheimischen betrieben wird. Es gibt außerdem unzählige kleine familienbetriebene Restaurants, in denen man günstig essen kann. Der Besuch auf einer Farm ist während einer Kuba-Reise übrigens ein Muss.

Havanna ist für seinen exquisiten Rum, die feinen Zigarren und den Geburtsort des Mojito-Cocktails berühmt. Es ist ein wunderschönes subtropisches Paradies mit herrlichem Wetter, rhythmischem afro-kubanischem Jazz und günstigem Essen. Jen sagt uns folgendes:

An Flüge nach Havanna kommt man recht günstig ran und wenn man erst einmal da ist, ist der Transport und das Essen sehr günstig. Genau das sind die zwei Bereiche, die, wenn man nicht aufpasst, im Urlaub die größten Kostenpunkte ausmachen. Als ich in Havanna war, habe ich morgens für 2 bis 3 Dollar Gebäck gekauft, das mich bis zum Mittag satt gemacht hat. Ich hatte unglaublich leckere Mahlzeiten für 7,5 bis 8 Dollar. Die Hin- und Rückfahrt aus der Stadt zum Strand mit dem Bus hat nur 5 Dollar gekostet. Ich habe meine Zeit genossen, weil ich wusste, dass ich nicht völlig pleite aus dem Urlaub zurückkomme nur, weil ich 3 Mahlzeiten am Tag essen wollte.

Ganz kostenlos kann man zum Beispiel am Strandboulevard Malecón spazieren gehen. Auch für die Einheimischen ist das einer der beliebtesten Orte in Havanna. Spüre die sanfte Brise, während du die vielen bunten Häuser bewunderst und die tollen Oldtimer vorbeifahren siehst. Die Architektur ist ein charmanter Mix aus neoklassischen Elementen nach dem Kunstverständnis des frühen 19. Jahrhunderts. Genieße frische Churros aus Kokosnussmilch und tanze im Rhythmus der Klänge der Straßenkünstler.

Jordanien

Petra, Jordan
Bild von StockSnap on Pixabay

Franziska Falkenberg vontouristjordan.comgibt uns den Tipp, dass Jordanien eine ausgezeichnete Wahl ist, für Menschen, die günstig reisen wollen. Jordanien bietet einen tollen Mix aus Sehenswürdigkeiten und Abenteuern. Sie sagt:

Der jordanische Dinar ist vergleichbar mit dem amerikanischen Dollar. Es ist sogar möglich, dort mit US-Dollar zu bezahlen. […] In Aqaba gibt es viele Hotelanlagen mit Blick auf das Rote Meer. Luxus ist in diesen Hotels allgegenwärtig, aber der hohe Preis bleibt aus. Gäste können hochwertige Wellnessangebote nutzen, sich von üppigen Frühstücksbuffets bedienen und die Sonne genießen, ohne sich über Geld Gedanken machen zu müssen. […] Jordanien ist bekannterweise eines der gastfreundlichsten Länder mit warmherzigen Menschen, die Freude daran haben, deinen Aufenthalt zu etwas ganz Besonderem zu machen.

Petra, eine Stadt aus Stein aus dem Jahre 9.000 vor Christus, ist eine der bekanntesten historischen Sehenswürdigkeiten Jordaniens. Jeder, der sich für Archäologie interessiert wird vor allem von “Al-Khazneh” besonders begeistert sein. Das “Schatzhaus” ist der Überlieferung nach die letzte Grabstätte von Aretas IV. Der Tempel ist direkt in eine Steinwand gemeißelt und eines der Wunder der antiken Welt.

Besucher können auch in der Wüste unter dem Sternenhimmel schlafen und am Morgen die einzigartige Kombination von Aromen des Kardamom-Kaffees probieren.

2. Mehr Sport machen

Viele Menschen wünschen sich im neuen Jahr ein paar Pfunde zu verlieren und richtig fit zu sein, wenn der Sommer 2019 kommt. Zum Glück gibt es andere Möglichkeiten sich fit zu halten als im Fitnessstudio zu schwitzen – Reisen zum Beispiel!

Lissabon, Portugal

Lisbon, Portugal
Bild von Skitterphoto on Pixabay

Lissabon ist einer der Orte, die nicht nur viele Sehenswürdigkeiten zu bieten haben, sondern einen gleichzeitig fit halten, ohne dass man es merkt. Diese hügelige Küstenstadt ist die Hauptstadt Portugals und berühmt für ihre pastellfarbenen Gebäude, gepflasterten Straßen und kunstvollen Fliesen. Starker Kaffee, Gebäck, das einem auf der Zunge zergeht und abgelegene Strände machen Lissabon zu einem der beliebtesten Reiseorte weltweit. Worauf sich alle Reisenden allerdings genauso einstellen müssen sind steile Straßen und unzählige Treppen.

James, Experte für Portugal-Reisen von Portugalist, teilt seine Erfahrungen mit uns:

Lissabon ist auf den sieben steilsten Hügeln gebaut, die dir je begegnen werden und jeder von ihnen fühlt sich an wie ein Tag Fitnessstudio. Sie rauben dir beim Aufstieg den Atem und hinterlassen dafür am nächsten Tag Muskelkater in den Waden und Oberschenkeln. Und als ob das noch nicht genug wäre, haben die meisten Häuser keine Aufzüge. Es ist dort völlig normal, fünf Stockwerke oder mehr zu Fuß zu laufen. Du wirst Schnaufen und Schwitzen, ja, aber wenn du von deiner Reise zurück bist, wirst du dich stärker und fitter fühlen und kein Problem damit haben, deine Fitness-Vorsätze aufrecht zu erhalten.

Island

Seljalansfoss Waterfall in Iceland
Bild von Pixabay

Alle, die gerne Sport im Freien machen, sollten einmal nach Island reisen. Auch wenn man bei Island erst einmal an Schnee und Kälte denkt, sind die Temperaturen dort im Sommer sehr angenehm und es kann bis zu 25 Grad warm werden

Wenn du es liebst draußen Sport zu treiben, sind die Möglichkeiten in Island grenzenlos. Prächtige Gletscher und Fjorde, rauschende Wasserfälle, malerische Hügel und sattgrüne Wiesen geben dir eine große Auswahl an Aktivitäten. Einige der atemberaubendsten Aussichten, die in der Welt zu finden sind, kannst du hier genießen. Die Natur ermöglicht dir hier außerdem eine frische, gesunde und vollwertige Ernährung, die deine guten Vorsätze nicht zum Scheitern bringen.

Mero Geesey, Reiseführer und Chef von Carpe Mundo, sagt uns:

[…]Die isländische Ernährung ist sehr gesund. Köstlicher, frischer Fisch kommt oft auf den Teller, Lämmer aus Freilandhaltung werden auch oft gegessen. Jedes Restaurant (und viele Tankstellen) bieten hausgemachte Suppen an. Island ist ein toller Ort, um zu trainieren, weil es so ein breites Angebot an Aktivitäten gibt. Wandern ist besonders beliebt. Außerdem gibt es die Möglichkeit Kajak zu fahren, Gletscherwanderungen zu machen, Ski zu fahren, zu schnorcheln und vieles mehr. Und um noch einen draufzusetzen – in den natürlichen geothermalen Quellen zu baden ist ein perfekter Einstieg oder Ausklang eines sporterfüllten Tages.

3. Neue Freundschaften schließen

Es scheint so, als wäre es schwieriger, seinen Kreis sozialer Kontakte zu erweitern je älter man wird. Deshalb steht auf der Liste der guten Vorsätze vieler, 2019 neue Freunde zu finden. Reisen ist immer eine gute Gelegenheit, neue Menschen kennenzulernen und besondere Freundschaften zu schließen.

Obwohl es überall möglich ist, Menschen kennenzulernen, ist es nicht überall gleich einfach.

Kolumbien

Medellin, Colombia
Bild von Edwin Esteban

Kolumbien ist warm, herzlich und bekannt für überragendes Essen und Gastfreundschaft. Wenn du einmal nach Kolumbien kommen solltest, wirst du schnell merken, dass die Einheimischen alles dafür tun, damit es dir gut geht.

Medellín mit seinem aufregenden Nachtleben in El Poblado ist besonders beliebt bei Reisenden. Jordan Bishop, der Autor von How I Travel meint:

Die Gegend El Poblado in Medellín ist so freundlich und festlich, dass man dort unmöglich eine Nacht verbringen kann, ohne mindestens ein oder zwei Freundschaften zu schließen.

Kolumbien ist außerdem berühmt für seine wilden Karnevalsfeiern sowie für seine unvergesslichen Paraden, wie zum Beispiel die “Feria de las Flores”. Die muss man mindestens ein mal in seinem Leben gesehen haben.

Taiwan

Sun Moon Lake, Taiwan
Bild von Jason Lye

Das warme Wetter, die wunderschönen Strände und die grandiose Straßenküche machen Taiwan zu einem der besten Orte, um nette Menschen kennenzulernen und soziale Kontakte zu knüpfen.

Reiseblogger und Geschichtsprofessor Gilbert Que von Itchy Toes Adventures teilt uns seine Erfahrungen mit:

[…] Wo auch immer ich hingehe, es gibt immer jemanden, der kurz stehen bleibt, um sich mit mir zu unterhalten. Eine Begegnung in der Gegend des Sun Moon Lake, im Herzen des bergigen Taiwan, ist mir besonders in Erinnerung geblieben. Diese Gegend ist nicht nur für seinen See bekannt, sondern auch wegen der indigenen Einheimischen, die noch immer dort leben. Nachdem ich Souvenirs in einem Geschäft gekauft hatte, fragte mich die Ladenbesitzerin, eine Tsou-Frau mittleren Alters, ob ich mich auf einen Tee zu ihr setzen wolle. Sie erzählte mir nicht nur ausführlich von ihrer Kultur, sondern sagte mir auch, wie ähnlich die Kultur der taiwanesischen indigenen Völker denen der philippinischen indigenen Völkern ist. Ich hatte nie zuvor eine so bedeutungsvolle und anregende Unterhaltung mit einem Fremden bei einer Tasse Tee..

Taiwan ist aber nicht nur bekannt für seine freundlichen Menschen, sondern auch für seine freundlichen Katzen. Die Hourong-Katzendorf im Ruifang-Viertel ist das Zuhause hunderter freilaufender Katzen und ist einer der größten Touristenmagneten der Region. Die umliegenden Geschäfte verkaufen eine große Auswahl an Souvenirs mit Katzenmotiven und die Katzen sind mehr als bereit, für ein oder zwei Bilder zu posieren. Hier kann man sich nicht nur mit den Katzen anfreunden, sondern auch mit den anderen Tierliebhabern!

4. Sich auf sein Wohlbefinden konzentrieren

So viele Menschen fühlen sich gestresst und ausgelaugt von ihren Pflichten und der Verantwortung, die sie täglich übernehmen. Sie möchten sich im Jahr 2019 mehr Zeit nehmen, sich um ihre emotionale Gesundheit zu kümmern. Wenn einer deiner guten Vorsätze ist, sich mehr auf dein Wohlbefinden zu konzentrieren, solltest du dir diese Reiseziele für einen entspannten Kurzurlaub merken.

Kho Pha-Ngan, Thailand

Kho Pha-ngan, Thailand
Bild von Jens Zygar

Wenn man jemanden fragt, wofür Kho Pha-Ngan in Thailand am meisten bekannt ist, wird die Antwort sicher die verrückten Vollmond-Partys sein. Diese finden jeden Monat statt, wenn Vollmond ist. An den ruhigeren Tagen des Mondkalenders allerdings, ist die wunderschöne Insel ein Hotspot für Wellness und Entspannung.

Die langen, weißen Sandstrände der Insel sind ein beliebter Ort für Yoga-Retreats.

Carly Mann von Fearless Female Travels gibt uns ihre Insidertipps:

Obwohl die Insel Koh Pha-Ngan in Thailand berühmt ist für die wilden Vollmondparties, wissen nur die wenigsten Reisenden, dass eine kleine Stadt auf der anderen Seite der Insel einer der besten Orte in Südostasien ist, um sich zu entspannen, auszuruhen, und frisch ins neue Jahr zu starten. Srithanu ist eine friedliche Stadt am Strand der abgelegenen Westküste von Koh Pha-Ngan. Hier finden Sie zahlreiche Naturheilpraxen, Yoga-Studios und Cafés mit einem gesunden Angebot. Man kann einen bezahlbaren All-Inclusive-Urlaub in einem der auf Gesundheit ausgerichteten Hotels buchen – mein Favorit ist das Orion Healing Center – oder ein Zimmer in einem der Hotels in der Stadt reservieren und sich seinen eigenen Wellness-Urlaub zusammenstellen. Dabei ist das Angebot groß. Von Yoga-Kursen über Meditation bis hin zu Smoothie-Bars und Kräuterdampfbädern kann man in den meisten Hotels alles ohne Anmeldung besuchen. Wenn du deinen eigenen Entspannungsurlaub planst, darfst du auf keinen Fall das Hatha-Yoga bei Sonnenaufgang mit Ananda verpassen und auch ein gesundes pflanzliches Abendessen bei Karma Kafe sollte nicht fehlen.

Pérez Zeledón, Costa Rica

Bird in Costa Rica
Bild von Fintano Brien

Pérez Zeledón im sonnigen Costa Rica ist der perfekte Rückzugsort vom Stress des Stadtlebens. Der Traum eines jeden Naturliebhabers ist der Chirripo Nationalpark, in dem man auf den vielen Wanderwegen wandern, den beruhigenden Geräuschen rauschender Wasserfälle lauschen, und einen Blick auf die zahlreichen tropischen Vögel erhaschen kann, deren Gesang aus den Tiefen des Dschungels erklingt.

Der PR-Guru Sydney Brusewitz empfiehlt es, Kinkara zu besuchen. Dort ist luxuriöses Glamping angesagt, ein neues Wort für glamouröses Camping, welches gut für Körper und Geist sein soll.

[… ] Kinkara, ein 8000 Hektar großes Gebiet in den Ausläufern des Talamnca-Gebirges bringt indigene Weisheit in das moderne Leben und dient als Spielplatz für die Seele, als Oase für den Geist und für den neu ausgerichteten Körper. Das luxuriöse Retreat bietet eine Vielzahl sozialer Möglichkeiten, Essen, das vom Feld direkt auf dem Teller landet, Yoga, Ausflüge und komplett eingerichtete Lotus Belle-Zelte mit lokal hergestellten Möbeln. Auf dem Programm stehen unter anderem Yoga bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, Meditationskurse, Kakao-Zeremonien, Gong-Zeremonien, Kochkurse und Kombucha-Braukurse.

5. Ein neues Hobby oder eine neue Fähgkeit erlernen

Wenn ein neues Jahr beginnt, dreht sich alles um persönliches Wachstum – und wie kann man besser wachsen, als eine neue Fähigkeit zu erlernen oder ein neues Hobby anzufangen? Ob es eine neue Sportart oder ein Handwerk ist, am besten findet man, was zu einem passt, indem man viel ausprobiert. Wir haben hier ein paar Vorschläge für Reiseziele, die sich bestens eignen, ein neues Hobby zu finden.

Acapulco, Mexico

Beach in Acapulco
Bild von Darvin Santos

Obwohl Acapulco für Strände, Klippensprünge und atemberaubende Lagunen bekannt ist, ist es auch ein großartiger Ort, um zu lernen, wie man authentische lokale Rezepte zubereitet. Ernesto Rodriguez Escalona, der Tourismusminister des Staates Guerrero rät, die dreieinhalbstündige kulinarische Tour Come Acapulco: Ruta Gastronomica” auszuprobieren, die das Beste der mexikanischen Küche verbindet. Er sagt:

Du beginnst den Tag am Zentralmarkt, auf welchem du zusammen mit den Köchen frische Zutaten einkaufst. Dann zieht ihr weiter um eine Tortilla-Fabrik zu besichtigen und zu guter Letzt geht ihr alle ins Restaurant. Hier bringen die Köche dir bei, Schritt für Schritt die traditionellen mexikanischen Gerichte zuzubereiten. Natürlich genießen nach dem Kurs alle gemeinsam das Essen, das gekocht wurde.

Florida, USA

Everglades swamp with white egret
Bild von Skeeze on Pixabay

Florida ist aus gutem Grund ein beliebter Urlaubsort. Hier kann man eine Tour zu den ausgedehnten Everglades machen, die zu den berühmtesten Sumpfgebieten der Welt gehören. Es beherbergt eine reiche Artenvielfalt an Tieren, darunter Vögel, Insekten und seine berühmten Krokodile und Alligatoren – der einzige Ort der Welt an dem diese zwei Spezies zusammenleben. Es ist daher ein großartiger Ort, um ein Hobby wie Vogelbeobachtung, Herpetologie (die Lehre von Reptilien) oder das Sammeln von Insekten zu erlernen.

Natürlich können diejenigen, für die diese Hobbys nichts sind dort Kochen, Malen oder die Feinheiten der Bierverkostung lernen. PR-Strategin Veronica Figueroa empfiehlt Wekiva Island, einen unterhaltsamen Urlaubsort in Longwood, Florida, der bis zum Rand mit Bildungsaktivitäten gefüllt ist.

Die “Wine & Paint Nights” auf Wekiva Island werden von in Florida ansässigen Künstlern angeleitet. Die Teilnehmer lernen dort an einem Abend in einer entspannten Atmosphäre bei zwei Gläsern Wein die Kunst des Malens.

Wekiva Island wird dir zwar nicht dabei helfen, ein zertifizierter Bier-Experte zu werden aber es wird dir helfen, ein bisschen mehr über deine Lieblingsbiere zu erfahren. Bei den Verkostungs-Kursen stellt ein Vertreter die Biermarke des Monats vor, es werden andere Biere probiert und es gibt ein Gourmet-Menü von “Without A Paddle”. Am Ende erhält jeder noch ein paar Werbegeschenke von der Brauerei.

6. Weniger Zeit vor Bildschirmen verbringen

Durch die Beliebtheit von Social Media und der ununterbrochenen Verbindung zum Internet durch mobile Geräte wird der Wunsch, weniger Zeit vor einem Bildschirmzu verbringen, bei vielen Menschen immer stärker.

Egal, ob du weniger Zeit mit Netflix, Facebook oder anderen sozialen Medien verbringen möchtest oder einfach nur eine Pause vom ständigen Ping eingehender Nachrichten einlegen möchtest – diese Orte sind perfekte Ziele, um mal offline zu gehen.

Goa, Indien

Sunset yoga in Goa
Bild von Pixabay

Indien ist der Geburtsort von Yoga und nicht nur ein großartiger Ort, um sich mit seiner Spiritualität auseinanderzusetzen, sondern auch um mal den Stecker zu ziehen und etwas weniger Zeit vor dem Bildschirm zu verbringen. Und das Beste ist – es ist dazu noch unglaublich günstig! Die Bloggerin Paula Simpson von Saucy and Spice empfiehlt einen Besuch in Goa:

Mit Ashrams verteilt im ganzen Land bietet das Zuhause des Yoga eine Reihe von Optionen für Anfänger wie auch für fortgeschrittene Yogis. Geh nach Goa und suche dir einen Ashram inmitten der schönsten weißen, warmen Sandstrände Indiens. Es ist ein Paradies mit kleinem Budget. Für 500 Rs (etwa 6,50 €) kannst du am Strand aromatisch duftende Spezialitäten genießen während die Wellen rauschen und deine Füße mit dem Sand spielen.

Jaisalmer, Indien

Bada Bagh Temple, Jaisalmer, India
Bild von Glavo on Pixabay

Indien ist ein großes und wunderschönes Land, deshalb taucht es natürlich zweimal auf der Liste auf. Goa ist nicht der einzige Ort, an dem man sich von seinem digitalen Leben trennen und sich mit der Natur umgeben kann.

Jaisalmer ist ein besonders einzigartiger Ort. Seine aus gelbem Sandstein geschnitzte, mittelalterliche indische Architektur gab ihm den Namen “Die goldene Stadt“. Besuche die wunderschönen Jain-Tempel, bewundere den Maharaja-Palast sowie die Thar-Wüste mit ihren hügeligen Sanddünen.

Chainika Dhalia von der The Grand Indian Route hat folgendes zu sagen:

Die Sanddünen in Jaisalmer! Das ist ein wahres Reiseerlebnis! Vergiss Mobiltelefone und Laptops. Gehe raus in die Natur und atme die frische Luft ein, um deine Gedanken zu erfrischen. Die Sanddünen in Jaisalmer sind vielleicht genau die Zuflucht, die dich vor den Tentakeln der Technologie schützen. Lass dich von der Brise treiben, tanze im Rhytmus der Wellen und campe unter millionen von Sternen in einer kristallklaren Nacht. Was du aber doch dabei haben solltest, ist deine Kamera, denn auf dieser Reise ist jeder Moment ein Bild wert. Seien es die Kamele oder die tanzende Frau mit traditionellen weißen Armreifen – Deine Erfahrung in Jaisalmer wird dir für immer in Erinnerung bleiben.

Frohes neues Jahr 2019!

Dieses Jahr musst du wegen deiner guten Vorsätze nicht auf Reisen verzichten. Geh raus in die Welt, erkunde Neues und genieße jede Sekunde! Wir wünschen dir ein frohes neues Jahr 2019!

Flugverspätungen passieren, aber das bedeutet nicht, dass du sie akzeptieren musst. Möglicherweise hast du Anspruch auf eine Entschädigung von bis zu 600 €, wenn dein Flug innerhalb der letzten drei Jahre verspätet, storniert oder überbucht wurde.