AbbrechenSchaltfläche zum Schließen des Fensters

Flugverspätung von mehr als 3 Stunden? Ihnen könnten bis zu 600 € Entschädigung zustehen

Von The AirHelper | Letzte Aktualisierung:

flugverspatung

Wenn man viel fliegt, wird man früher oder später auch eine Flugverspätung erleben. Für Vielreisende gehört das zum Alltag, aber es kann jeden treffen, vom erfahrenen Flugreisenden bis zum Sommer-Touristen.

Kennen Sie Ihre Fluggastrechte

Die gute Nachricht ist, dass Sie Fluggastrechte besitzen. Wenn die Flugverspätung mehr als 3 Stunden an Ihrem Zielort beträgt, muss Ihnen die Fluggesellschaft schon mehr bieten, als einen kostenlosen Snack.

Wir haben für Sie auf unseren Fluggastrecht-Seiten eine ausführliche Liste Ihrer Verbraucherrechte im Falle von stornierten Flügen, Überbuchungen und Gepäckproblemen zusammengestellt.

Aber bevor Sie diese Seiten besuchen, sollten Sie vielleicht schnell einen Screenshot davon machen, was Sie tun sollten, wenn Sie innerhalb der EU eine Flugverspätung von mehr als 3 Stunden erlebt haben.

Checkliste EU-Flugverspätung

 



Auf dem Flughafen gestrandet?

Das kann ein unangenehmes Erlebnis sein, denn oft wissen die Fluggesellschaften selbst nicht, wie lange Sie am Boden bleiben werden.

Notieren Sie sich die Zeit, in der die Flugzeugtüren geschlossen sind, denn eine Verzögerung auf dem Rollfeld ist im Hinblick auf Ihre Rechte gleichbedeutend mit einer gewöhnlichen Verzögerung.

Wenn die Verzögerung auf dem Rollfeld eine Stunde oder mehr beträgt, ist es zwingend erforderlich, dass das Flugzeug über eine Klimaanlage, Toiletten und Wasser verfügt. Kennen Sie Ihre Fluggastrechte.

Flugverspätungen können passieren, was aber nicht heißt, dass Sie diese hinnehmen müssen. Sie haben möglicherweise Anspruch auf eine Entschädigung in Höhe von bis zu 600 €, wenn Ihr Flug innerhalb der letzten drei Jahre verspätet war, storniert oder überbucht wurde.