AbbrechenSchaltfläche zum Schließen des Fensters

AirHelp Score 2018: Die besten Airlines und Airports der Welt

Letzte Aktualisierung:

 

  • AirHelp vergleicht 72 internationale Airlines auf Basis ihrer Servicequalität, Pünktlichkeit und ihres Umgangs mit Entschädigungsforderungen sowie 141 internationale Flughäfen auf Basis ihrer Servicequalität, Pünktlichkeit und einer Social Media-Stimmungsanalyse
  • Austrian Airlines ist die zweitbeste Airline Europas, Wiener Flughafen landet im Mittelfeld

Wien, 06. Juni 2018. Die zweitbeste europäische Fluggesellschaft kommt aus Österreich. Das ist das Ergebnis des AirHelp Score 2018. Das weltweit führende Fluggasthelfer-Portal, AirHelp, hat 72 internationale Fluggesellschaften und 141 Flughäfen verglichen, um die aus Verbrauchersicht Besten im Bereich Kundenzufriedenheit zu ermitteln. Beim Flughafen Wien besteht indes noch Nachholbedarf.

Der AirHelp Score für Airlines steht unter folgendem Link bereit:
www.airhelp.com/de-at/airhelp-score/airline-ranking/.

Der AirHelp Score für Flughäfen steht unter folgendem Link bereit:
www.airhelp.com/de-at/airhelp-score/airport-ranking/.

Austrian Airlines mit Top-Platzierung

Austrian Airlines erreicht europaweit die zweitbeste Platzierung im internationalen AirHelp Score 2018. Während die Airline im weltweiten Vergleich den sechsten Rang belegt, muss sie sich unter den in Europa beheimateten Airlines nur der Lufthansa geschlagen geben. Austrian Airlines legt dabei besonderen Wert auf die Zufriedenheit der Passagiere und punktet vor allem im Umgang mit Entschädigungsforderungen bei Flugverspätungen oder -ausfällen.

Flughafen Wien durchschnittlich

AirHelp analysiert 141 internationale Flughäfen, darunter zwei Schweizer, als Teil des AirHelp Score 2018 und beurteilt sie auf Basis der Servicequalität vor Ort, der Pünktlichkeit der Flüge und einer Stimmungsanalyse von über 180.000 Tweets von Passagieren. Der Flughafen Wien belegt dabei im internationalen Vergleich den 49. Platz. Damit liegt der Flughafen im Vergleich zur Schweiz noch hinter dem Flughafen Zürich. Während der Service des Flughafens einen vergleichsweise positiven Wert verzeichnen kann, wirken sich die Pünktlichkeitswerte sowie die analysierten Social Media-Beiträge über den Wiener Flughafen negativ auf dessen Bewertung aus.Als beste Flughäfen des Rankings gehen der Tokyo Haneda International Airport, der internationale Flughafen Athen und der Hamad International Airport aus Doha hervor.

Dirk Busse, Marketing VP von AirHelp, kommentiert die Ergebnisse:

“Im weltweiten Markt für Flugreisen ist in den vergangenen Jahren ein extremer Preiskampf entfacht worden. Am Ende werden sich jedoch nur jene Airlines durchsetzen können, die ihre Versprechen sowohl am Boden, als auch an Bord und nach dem Flug einhalten. Unser AirHelp Score 2018 spiegelt genau diese Werte wider und bietet daher eine optimale Möglichkeit für Passagiere und Interessierte, um sich innerhalb der intransparenten Flugbranche zu orientieren. Auch die Airlines und Airports können sehen, wie sie im internationalen Vergleich abschneiden – für einige gibt es da durchaus noch Luft nach oben. Besonders erfreulich aus der Sicht Österreichs ist daher das hervorragende Abschneiden der Austrian Airlines.”